Endlich mal wieder ein Update …

Ich puste hier mal den Staub weg und möchte ein kurzes Update hier lassen. Ja, uns gibt es noch 🙂 Ja, uns und den Hunden geht es soweit gut. Das letzte Jahr gehörte nicht so zu meinen schönsten Zeiten, der Verlust von Lyra ist immer noch sehr präsent.

Aber das heißt natürlich nicht, dass deswegen in den letzten Monaten hier nichts passiert wäre.

Die Bs sind coole, witzige, (reizoffene xD) und aktive Shelties geworden. Hippi (MJ Bird Set Free) ist gefühlt schon ein Vollprofi im Agility und startet ganz bald ihre BH, Ella (MJ Break the Silence) macht weiterhin Fortschritte im Hoopers und Beat (MJ Beat the Band) macht ebenso den Agilityplatz unsicher. Hippi wurde bereits offiziell geröntgt und ist HDA und ED frei. Auch ein aktuelles Augen-Update liegt bei allen drei Bs vor und alle drei sind frei von erblichen Augenerkrankungen. Dank einer Fehleinschätzung einer DOK-Kollegin bei Hippis routinemäßiger Zuchtuntersuchung, wurde bei ihr bds. Katarakt diagnostiziert. Ihre Besitzerin stellte sie darauf noch einem weiteren DOK-Kollegen zur Zweitmeinung vor, der wiederum keinen Katarakt feststellen konnte. Letztendlich wurde Hippi dann im Oktober erneut im Rahmen eines Obergutachtens vorgestellt und von drei weiteren DOK-Kollegen als frei befundet.

Hippi, 11 Monate alt

 

Im Sommer haben wir Beat besucht und Ella und ihm ein Playdate organisiert. Ich bin extrem happy, wie sich die Bs entwickeln! Beat ist eine kleine Kanonenkugel 😀

 

Ella wurde im Spätsommer das erste mal ausgestellt. Sie wurde als einzige ihrer Rasse an diesem Tag mit „G“ bewertet und hat damit nicht mal ein Ausstellungsergebnis für die Zuchtzulassung. Ich erspare euch hier mein Gejammer darüber, wie sehr mich Ausstellungen abnerven – jedenfalls weiß ich nicht, ob ich mir den Marathon mit ihr geben soll, bis sie ihre Ergebnisse zusammen hat. Bzgl. Größe (40cm) ist sie nun mal aus dem Standard und ihr fehlen 2 Zähne (P2) – es war nie „eingeplant“ sie für die Zucht zu behalten, aber es wäre sicher ein „nice to have“. Aktuell mache ich da gedanklich aber eher einen Haken dran. Dafür fehlen mir einfach die Nerven.

 

Ice (Mockingjay A Song of Ice and Fire) ist mittlerweile Vater von zwei tollen Würfen. Der erste Wurf (3 Rüden, 1 Hündin) fiel in Ungarn im Kennel KitFox am 13. Juni 2022 und der zweite Wurf (2 Hündinnen), liegt aktuell in Deutschland bei Max Sprinz (Kennel Redefined). Auf die weitere Entwicklung der kleinen Ice-Nachkommen bin ich sehr gespannt ♥

Kitfox Yume, 4 Monate alt (Ice x Katrina)

Im Oktober habe ich auf der Sheltiezüchtertagung einen Vortrag über Merle gehalten. Parallel dazu habe ich mit einer Freundin einen Hundezuchtpodcast gestartet, wir würden uns sehr freuen, wenn ihr mal reinhört. Ihr findet uns auf Spotify, Apple Podcast usw. Besucht auch gerne mal unsere Homepage: www.hundezucht-podcast.de

Im November hatte ich endlich ein paar Tage frei und habe diese genutzt um Bina und ihre blauen Jungs in Freilassing zu besuchen ♥ Das war mehr als überfällig! Wir haben ein paar richtig schöne Tage zusammen verbracht und waren viel wandern!

Im Anschluss waren wir noch eine Woche auf Borkum. Begleitet haben uns auch Doro und ihre Sheltiejungs Beetee (MJ Action Please) und Don! Es war ein richtiger „Hundeurlaub“ mit langen Spaziergängen am Strand, Bummeltouren durchs Örtchen, viel Netflix, gutem Essen und entspanntem Zusammensein! Die Hunde führten am Strand ihr persönliches Fitnesscoaching durch!

 

Nun steuern wir bereits auf Weihnachten und Neujahr zu – ich möchte euch allen eine schöne restliche Adventszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen. Genießt die Zeit mit euren Liebsten und euren Hunden ♥ Wir lesen uns in 2023!


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.