mrzrhein_4One of the basic rules of the universe is that nothing is perfect. Perfection doesn’t exist. Without imperfection, neither you nor i would exist. Stephen Hawking

clublogo

Verein
Wir sind Mitglied im CfBrH e.V. und planen eine kleine Zucht unter dem Dachverband VDH.

Angestrebtes Zuchtziel
Ich möchte leistungsfähige Hunde mit stabilem Nervenkostüm, guter Gesundheit und einem athletischem Aussehen züchten. Wo Arbeitshund draufsteht, darf auch gern noch etwas Arbeitshund drin sein. Ich strebe zudem einen möglichst geringen Inzuchtgrad an und lege nicht so viel Wert auf geno- und phänotypische Monokultur.

Zwingername
Am 17.05.2016 wurde unser Zwingername „Mockingjay“ von der FCI international anerkannt und geschützt 🙂

Zuchtstätte
Unsere Hunde leben als vollwertige Familienmitglieder bei uns im Haus, sie werden geliebt, gehegt und ihren Anlagen und Fähigkeiten entsprechend gefördert.  Hundesport ist unsere Leidenschaft! Die Ausbildung zum ausgeglichenen Begleiter und Sporthund bereitet uns extrem viel Freude und wird immer im Mittelpunkt unserer Hundehaltung stehen.  Unsere Vierbeiner begleiten uns in den Urlaub, ins Restaurant oder zu kleineren Shoppingtouren und sind – wenn möglich – stets dabei. Das bedeutet, dass wir keine Hunde „sammeln“ und es nur wenige, gut überlegte Würfe geben wird – ein Tag hat nur 24 Stunden und ich möchte jedem gerecht werden.

Warum eigentlich Zucht?
Ich habe recht konkrete Anforderungen und Vorstellungen an das Idealbild eines arbeitenden Shelties. Es ist allerdings alles andere als einfach, passende Würfe oder Verpaarungen zu finden, die all meine Ideen und Wünsche berücksichtigen (denn jeder Züchter hat seine eigenen Visionen, was auch absolut normal ist). Im Endeffekt bleibt daher nur eins: selber machen und mit dem Ergebnis leben 😉

Aufzucht + Abgabe
Natürlich werden wir ALLES tun, um unseren Babies eine optimale Basis für ihr weiteres Leben zu bereiten. Angefangen von neurologischer Frühstimulation über einen kreativen Welpenspielplatz mit Garten bis hin zu optimaler medizinischer Betreuung und sehr viel Liebe wird es unseren Welpen an nichts fehlen. Sie werden ihr Heim ab der vollendeten 8. Woche mit allen nötigen Impfungen und Untersuchungen verlassen. Zukünftige Mockingjaybesitzer sind idealerweise aktiv und ambitioniert, haben Lust auf einen regelmäßigen Kontakt auch nach der Abgabe und sind bereit einen Welpen optimal zu fördern.